top of page
  • AutorenbildIlka Sventja Küster

Die Ahnen unseres Landes

Du bist nicht zufällig hier.

In Deutschland meine ich.

Ich auch nicht.

 

Seit ich klar habe, dass mein Ruf den Ahnen gilt, weiß ich auch, dass es nicht irgendwelche Ahnen sind, sondern dass vor allem das deutsche Ahnenfeld nach mir ruft. Und ich weiß auch, dass mein Wirken in anderen Ländern so viel leichter wäre, weil Deutschland in Sachen Spiritualität und Feinfühligkeit nicht gerade eine Vorreiterposition in der Welt hat.

Und genau deshalb bin ich hier.

 

Vielleicht hattest du das Gefühl auch schon. Dass du genau hier etwas zu tun hast. Genau hier und genau jetzt. Ja, da ist zum einen diese Sache mit dem großen Wandel. Das spricht dafür, dass wir mutige Seelen haben, die mittendrin statt nur dabei sein wollen.


Und trotzdem ist es wie im Theater - alle sehen das gleiche Stück, aber es gibt ganz unterschiedliche Plätze. Ist es so wichtig wo man sitzt? Ich meine im großen Wandel, zu dieser Zeit auf der Erde. Ist es wichtig, von wo aus wir das miterleben und mitgestalten?

Vielleicht nicht für jeden. Für mich schon.


Wir leben in einem Land, das viel Ahnenheilung braucht

 

Meine Aufgabe ist es uns Deutsche wieder mit unseren gesunden Wurzeln zu verbinden. Das ist keine leichte Aufgabe, denn da liegt so viel Schwere und Trauma in unseren Familien und auf unserem Land. So viel Leid, das mehrere Generationen nur überleben konnten, indem sie es ausgeblendet haben. Indem sie ihre Verbindung durchtrennt und den Blick nach vorne gerichtet haben. Ich gehöre nicht mehr zu diesen Generationen. Ich habe die Kraft, mir den Schmerz anzuschauen, ohne dass es mich zerreißt. Und das ist die Aufgabe unserer Generation.

 

Wir sind jetzt hier, um hinzuschauen, den Schmerz anzuerkennen, das Leid zu würdigen, es als zu unserer Ahnengeschichte zugehörig anzunehmen und dadurch zu transformieren.

Ich dachte bisher, das wäre eine Aufgabe, die jeder für sich hat und die jeder für seine eigenen Ahnen übernimmt. Was wenn das gar nicht (mehr) stimmt?


Die Energie verändert sich und damit die Möglichkeiten

 

Im letzten Jahr hat sich die Energie stark verändert. Auch die Ahnenenergien sind anders. Mir zeigte sich irgendwann ein unglaublich unterstützendes Feld, von dem ich nicht wusste, dass es existiert: das Ahnenurkraftfeld der Erde. Und vielleicht war der Zugang davor auch gar nicht möglich. Vielleicht mussten erst einige Schichten, die darüber lagen abgetragen werden, damit wir hier in Deutschland wieder Zugang bekommen konnten.

 

Außerdem kam letztes Jahr auch eine Information zu mir, von der ich noch nicht wusste, was ich damit anfangen soll. Doch jetzt finden all diese Puzzleteilchen zusammen.


Zeitqualität kennt jeder - was ist mit der Ortsqualität?

 

Hast du dir schonmal die Frage gestellt, was es bedeutet in Deutschland zu leben und wirken? Welche Energien dieses Land für uns bereit hält? Wir sprechen so viel von der Zeitqualität. Warum sprechen wir denn nicht auch über die Ortsqualität?

 

Ja, ich weiß, natürlich sind Kraftorte ein Thema. Und ich spreche nicht von Orten, die vielleicht ein paar Quadratkilometer groß sind. Ich spreche von Deutschland.

 

Länder sind menschliche Konstrukte, ich glaube da sind wir uns einig. Die Erde kennt in ihrem natürlichen Zustand keine Landesgrenzen und Nationen. In dem Moment, wo wir sie aber erschaffen haben, und das ist nun mal auch eine menschliche Gabe, haben sie auch eine eigene Energie erhalten. In dem Moment wo wir Ländern ihre Grenzen gegeben haben, dieses Gebiet einer Nation als Heimat zugeordnet haben, sind Energiefelder entstanden, die nicht Deckungsgleich sind mit der Energie des Erdbodens darunter.

 

Wenn ich also von der Energie dieses Landes spreche und von den Ahnen des Landes, dann geht es genau um dieses von Menschen erschaffene und geprägte Feld. Und ja, da liegen viele Energiefelder auf diesem Erdboden und die sind miteinander verwoben. Auf diesem Boden ist viel geschehen seit er von Menschen besiedelt wurde. Und kein Land lebt ewig, auch wenn der Grund und Boden es tut. Länder kommen und gehen, sie sterben und werden wiedergeboren, beinahe wie wir.


Happy Birthday, Deutschland

 

Und das Land, das nun in einer langen Reihe von Ahnen des Landes hier und jetzt inkarniert ist, heißt Deutschland. Uns die meisten Menschen sind sich einig, dass diese Deutschland am 24. Mai 1949 geboren wurde, als unser bis heute gültiges Grundgesetz um 0:00 Uhr in Kraft trat.

 

Astrologen erstellen für Ländern seit langer Zeit ein Geburtshoroskop, um zu schauen, unter welchem Stern es steht. Unter welchen Einflüssen die Bewohner dieses Landes nun leben werden. Denn wir sind nun mal untrennbar mit dem Ort verbunden, an dem wir leben.

 

Und jetzt wird es spannend. Oder sollte ich besser sagen und HIER wird es spannend. Nein, noch besser ist: JETZT und HIER wird es spannend.

 

Der große Wandel, den Ra Uru Hu mit dem Human Design System prophezeit hat, geht 2027 durch den Wechsel vom Kreuz der Planung zum Kreuz des schlafenden Phoenix in die nächste Phase. Der schlafende Phoenix ist also eine Energie, die die Menschheit und ihre Entwicklung ab 2027 prägt. Darum ist unser JETZT so interessant.

 

Auch Deutschland hat, wenn es einen Geburtstag und ein Horoskop haben kann, auch ein Human Design Chart und damit auch ein Inkarnationskreuz. Und jetzt rate mal. ;) Dieses Land wurde mit dem Inkarnationskreuz des schlafenden Phoenix "geboren".

 

Sind wir bereit, wenn der Phoenix erwacht?


Der schlafende Phoenix, so sagen viele Human Design Anhänger, steht dem Kreuz der Planung, das heute noch für die Menschheit gilt, ziemlich konträr gegenüber in seiner Energie. Ich empfinde das auch so. Vielleicht schläft der Phoenix auch deshalb noch. Weil noch das Kreuz der Planung regiert und er gar nicht genug Energie hat, um aufzuwachen und sich zu entfalten. Und das ändert sich 2027. Dann leben wir in einem Land, dessen Energie mit dem Grundenergie der menschlichen Entwicklung übereinstimmt. Und ich glaube nicht an Zufälle.


Wenn die Zeit reif ist, dass der Phoenix erwacht... sind wir bereit?

 

Wir sind nicht zufällig jetzt und hier.

Ich nicht und du auch nicht.

 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Guest
Mar 05
Rated 5 out of 5 stars.

Liebe Ilka, ich folge Dir sehr still. Aber jetzt sitze ich zutiefst berührt, weinend und fühle so viel (Er)Lösung und Dankbarkeit. Ich bin überwältigt. Und nur fühlend ohne Worte. 🙏 Danke

Like
ilsvjö-0386.jpg

Hi, ich bin Ilka!

Lehrerin & Ausbilderin für Ahnenmagie, Ahnenbotschafterin und Gründerin des magischen Ahnenhotels.

 

Ich zeige dir, wie du mit Freude eine liebevolle und stärkende Beziehung zu deinen Ahnen aufbaust, die dein Leben verändern kann.

Melde dich zu meinem Newsletter an

für magische Ahnenbotschaften,

die Herzen berühren, zu jedem Neumond.

Ich bilde dich in Ahnenmagie aus

Entdecke deine Möglichkeiten mit Ahnenmagie zu wirken und Menschen in der liebevollen Verbindung zu ihren Ahnen zu begleiten.

Ahnenmagie Ausbildung Quadratisch.png

Komm ins magische Ahnenhotel

Du hast ein wachsendes Bedürfnis deine Ahnen kennenzulernen?

Du willst erfahren, wer sie waren und wie sie gelebt haben?

Du willst begreifen, was ihr Leben mit dir zu tun hat?

Dann bist du hier genau richtig!

AH Basiskurs.png
bottom of page